Werberichtlinien

Die Werberichtlinien von MeinMed.at
© BrAt82 / Shutterstock.com

Die Werberichtlinien & -formate von MeinMed.at im Überblick

Woran erkenne ich die unabhängig geprüften Inhalte? Wer unsere Artikel prüft und alle weiteren Infos zu unseren Qualitätskriterien finden Sie hier.

Alle Werbeeinschaltungen auf MeinMed.at - inklusive Texteinschaltungen und bezahlte Umfragen - werden deutlich sichtbar vom redaktionellen Bereich abgegrenzt und durch die Begriffe "Anzeige", "bezahlte Anzeige", "entgeltliche Einschaltung“, "Werbung" oder "Advertorial" gekennzeichnet (siehe auch Werberichtlinien).

Bannerwerbung

Werbebanner sind der Klassiker unter den Werbeformaten. Sie erscheinen in Form von starren und animierten Bildern, Grafiken und/oder Videos neben, unter und über dem Informationsangebot von MeinMed.at. Wer darauf klickt, gelangt zur Website der werbenden Firma.

Advertorials

Advertorials sind Werbetexte, die neben der Werbebotschaft allgemeine Informationen zum Thema enthalten. Advertorials werden nicht von der MeinMed.at Redaktion, sondern von den Firmen selbst verfasst und als "bezahlte Anzeige" gekennzeichnet.

Wichtig: Wir geben werbenden Firmen nicht die Möglichkeit, Artikel zu verändern oder zu ergänzen. Werbliche Inhalte finden Sie ausschließlich außerhalb der redaktionellen Inhalte, z.B. in Form von Werbebannern oder Advertorials.

MeinMed.at ist das Portal für den Einstieg in die Welt der Spitzenmedizin und für die Förderung der Gesundheitskompetenz. Oberstes Ziel ist es, das Wissen der österreichischen Bevölkerung durch laiengerecht aufbereitete medizinische Artikel – fachlich geprüft durch medizinische ExpertInnen – zu steigern. Die Marke MeinMed hat sich – vor allem durch seine Position als Österreichs führende Gesundheitsveranstaltungsreihe, bei der renommierte MedizinerInnen und WissenschaftlerInnen österreichweit für alle Interessierten referieren – zu einem Partner mit hoher redaktioneller und medizinischer Glaubwürdigkeit entwickelt. Dadurch ist das Portal auch für Werbetreibende äußerst interessant.

Da unser oberstes Prinzip Unabhängigkeit ist, halten wir uns an folgende Leitlinien:

  • Die redaktionellen Artikel dienen ausschließlich dem Ziel, die Öffentlichkeit zu informieren, und enthalten keine werblichen Aussagen. Auch bei Kooperationen mit werbenden Firmen recherchiert die Redaktion unabhängig und gibt einen breiten Überblick über gängige Behandlungsformen. Werden bestimmte Produkte ohne Nennung der Konkurrenz vorgestellt, sind diese Texte entsprechend als Advertorial gekennzeichnet.
  • Im Rahmen der Recherche werden stets in erster Linie unabhängige Quellen wie zum Beispiel Fachbücher, Fachzeitschriften, wissenschaftliche Leitlinien und Informationsangebote von Universitäten und medizinischen Gesellschaften herangezogen. Webseiten von Pharmafirmen dienen nicht als Recherchegrundlagen.
Erstellt am:

25. April 2019